Richtig Essen im Job: Sieben Tips für die Mittagspause

Veröffentlicht auf

Nehmen Sie sich Zeit für die Mittagspause - und essen Sie vor allem "bunt". Das hilft, unser bekanntes mittägliches Leistungstief zu überwinden und gestärkt in den Nachmittag zu starten. Denn unsere Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit hängt von unserer Ernährung ab. Sieben Tips zum richten Mittagessen; und Sie bleiben fit:

  • Planen Sie jeden Tag 15 Minuten Mittagspause außerhalb Ihres Arbeitsplatzes ein.
  • Essen Sie nicht zu viel - das Sättigungsgefühl tritt erst nach 15-20 Minuten ein. Außerdem liegt das Essen schwer im Magen, macht müde und schläfrig.
  • Gestalten Sie Ihr Essen bunt: Obst und Gemüse sind das beste Fitmacher-Food.
  • Ungesundes Essen ist manchmal erlaubt. Aber: Kombinieren Sie es mit gesundem Essen; z.B: Pommes und Obst.
  • Bevorzugen Sie gedünstete, gekochte oder gegrillte Speisen. Sie enthalten weniger Fett und halten munter.
  • Ergänzen Sie Ihre Nahrung ab und an mit einem frisch gepressten Saft. Ansonsten ist auch Mineralwasser oder  Saftschorle empfehlenswert.
  • Trinken Sie lieber Espresso als Kaffee. Er enthält weniger Röst- und Bitterstoffe und ist daher besser verträglich. Zusammengefaßt: Das Mittagsessen sollte vielseitig, bunt und fettarm sein.

Veröffentlicht in Ernährung

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
viagra kaufen und perfeftslim - abnehmen leicht auf pillensevice.info
Antworten